Der Sternenflotte e.V. ist ein eingetragener Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, Star-Trek-Fans bei der Ausübung der vielfältigen Formen ihres Hobbys zu unterstützen. Insbesondere bedeutet dies, dass Rollenspiele im Internet kostenlosen Webspace erhalten und Treffen der Rollenspieler (Active Conventions) organisiert werden.
Gegründet wurde der Verein am 13. Februar 2003 im Schloss Buchenau auf einer solchen Active Convention. Es handelte sich um einem notwendigen Schritt, um die Finanzierung des Servers und die rechtliche Absicherung der Active Conventions von den Schultern Weniger zu nehmen und zu verteilen.

Im Laufe der Jahre ist der Verein gewachsen und zählt heute knapp vierzig Mitglieder aus verschiedenen Organisationen. Die ursprüngliche Aufgabe der Serverfinanzierung kommt heute nur noch einer Organisation/Rollenspiel in Form von verschiedener Unterstützung zu Gute:

Deutsche Sternenflotte

Weitere Organisationen können von uns Unterstützung erhalten. Bei Interesse steht der Vorstand für ein Gespräch zur Verfügung. Bitte nutzen Sie dafür unser Kontaktformular.
Wir sind ein Verein von Star-Trek-Fans für Star-Trek-Fans. Wir bieten eine Plattform im Internet und die Chance, auf unseren Conventions Kontakt zu anderen Fans aufzunehmen.


Vorstand

Der Vorstand besteht aktuell aus den folgenden Mitgliedern:

  • Vorsitzender: Michael Klose (seit 2011) im Vorstand seit 2008 tätig
  • stv. Vorsitzender: Daniel Saile (seit 2011) im Vorstand seit 2008 tätig
  • Schatzmeister: Ute Klose (seit 2009)

Der Beirat setzt sich aktuell aus folgenden Mitgliedern zusammen:

  • AC- Manager: Sandra Saile (seit 2011)
  • Kommunikation und Öffentlichkeit: Christian Kluth (seit 2014)

Geschichte

Gegründet wurde der Verein im Jahr 2003, die Gründungsmitglieder waren:

  • Michaela Kausche
  • Thomas Sandkuhl
  • Melanie Hase
  • Matthias Gladis
  • Stefan Person
  • Michael Klose
  • Björn Schwedler

Mission

Die erste wichtige Aufgabe des Sternenflotte e.V. liegt in der Bereitstellung von Webspace für die verschiedenen Rollenspiele.
Zu diesem Zweck hat der Verein einen Server erworben, der technisch den Anforderungen der Rollenspiele gerecht wird und genügend Speicherplatz zur Verfügung stellt. Zusätzlich übernimmt der Verein für die Rollenspiele laufende Kosten wie die Gebühren für Domains und kümmert sich darüber hinaus um Werbemittel.

Die zweite Aufgabe des Vereins liegt in der Organisation der Active Conventions.
Zu diesem Zweck ist der Verein Mitglied beim Jugendherbergswerk und führt an zwei bis drei Orten im Jahr diese Treffen durch.
Mitglieder des Vereins, Mitglieder der Rollenspiele und oft auch neugierige Zufallsbekanntschaften haben die Möglichkeit, Kontakt herzustellen, sich kennen zu lernen oder miteinander etwas zu unternehmen.
Viele Mitglieder und Teilnehmer der ACs organisieren ehrenamtlich Veranstaltungen, die sich zu geschätzten Traditionen entwickelt haben. Dazu gehören sportliche Wettkämpfe (im Regelfall auf dem Fußballplatz), der Spiele-Abend, der Bunte Abend (ein Abend voller Theater und Gesang) und Ausflüge zu Sehenswürdigkeiten vor Ort.
Diese ACs geben dem Verein die Möglichkeit einen Beitrag zu leisten, der im Sinne des Star-Trek-Gedanken steht.


Bei Fragen füllen Sie bitte unser Kontaktformular aus.